Datenschutzhinweise gemäß Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO)


Datenschutzhinweise gemäß Datenschutz-Grundverordnung der EU

                                                                                                                             Stand 20.05.2018

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte entsprechend der Datenschutzverordnung geben.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise sie genutzt werden, richtet sich nach den von Ihnen angefragten, bestellten Waren oder vereinbarten Dienstleistungen.

Die nachfolgenden Datenschutz-Hinweise gelten insbesondere für unsere Kunden und Interessenten.

Wer ist bei Nailcosmetic Zimmermann  GmbH i.L.  für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie erreichen Sie uns:

Nailcosmetic Zimmermann GmbH i.L der Liquidator Jürgen Zimmermann
Bytoft 11 in 24977 Grundhof
Tel.: 04636 979 68 46 Mail: auftrag@nailcosmetic.net

1.      Welche Quellen und Daten nutzen wir:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen, unseren Interessenten und Kunden erhalten.

Im Wesentlichen sind das Kontaktdaten wie Name, Anschrift, Telefonnummern, Mail-Adressen.
Falls wir bei Ihnen Anlagen, wie z.B. Alarmanlagen oder Videoüberwachungsanlagen installiert haben, speichern wir auch alle zu diesen Anlagen notwendigen Installationsdaten um Garantie und Service zu gewährleisten. Das sind im Wesentlichen Sicherungsdateien der Programmierung der verwendeten Geräte, Beschreibungen der Installation aber auch Grundrisse und Fotos von Gebäuden.

2.      Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung von vorvertraglichen Maßnahmen bei Angeboten und zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen und rechtlichen Pflichten, die durch den Kauf von Waren oder die Ausführung einer Dienstleistung erforderlich sind (zum Beispiel für Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, Dokumentationen, Wartungsverträge, Gewährleistungen und Garantieleistungen).
Entsprechend Art. 6 Abs. 1b DSGVO

Im Rahmen der Interessenabwägung und soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung von Verträgen hinaus zu Wahrung berechtigter Interessen von uns.
Beispiel: Weihnachtsgrüße und Umfragen zur Optimierung unserer Serviceleistungen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben.
Entsprechend Art. 6 Abs. 1f DSGVO
Falls Sie dieser Nutzung Ihrer Daten Widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch formfrei an:
Nailcosmetic Zimmermann GmbH i.L der Liquidator Jürgen Zimmermann
Bytoft 11 in 24977 Grundhof
Tel.: 04636 979 68 46 Mail: auftrag@nailcosmetic.net



Auf Grund Ihrer Einwilligung geben wir Ihre Daten, nur soweit unbedingt notwendig, zur Registrierung / Freischaltung von Geräten und Funktionen an den Hersteller der bei Ihnen durch uns installierten Anlage weiter.
Entsprechend Art. 6 Abs. 1a DSGVO

3.      Wer hat Zugriff auf Ihre Daten:

Innerhalb unserer Firma erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte freie Mitarbeiter können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese eine entsprechende Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben haben.

4.      Werden Daten in ein Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation übermittelt:

Nein!

5.      Wie lange werden Ihre Daten gespeichert:

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sollten die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden diese regelmäßig gelöscht.

Für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten müssen wir Dokumente und Daten 10 Jahre aufbewahren.

6.      Welche Datenschutzrechte haben Sie:

Alle Artikel beziehen sich auf die Datenschutz Grundverordnung DSGVO.

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15, das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Artikel 16, das Recht auf Löschung nach Artikel 17, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Artikel 77.

Für Beschwerden können Sie sich an das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, die/den Landesbeauftragte(r) für Datenschutz Schleswig-Holstein wenden
Postfach 71 16
24171 Kiel
Telefon: 04 31/988-1200
Telefax: 04 31/988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zeit danach wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

7.      Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten:

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung und den damit verbundenen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten können wir keine Geschäftsbeziehung aufbauen und keine Aufträge durchführen.

8.      Nutzen wir Ihre Daten für automatische Entscheidungsfindungen oder ein Profiling:

Nein!

 

Zurück